Kerzenmassage

Von einer Kerzenmassage profitiert man gleich mehrfach: Massage, ein wohlriechender Duft und spezielle Hautpflege.
Sie ist ein Genuss für alle Sinne, lässt Körper und Seele entspannen.
Mit ihrem sanften Licht sowie dem wunderbaren Duft der Kerze entwickelt sich eine sehr harmonische Atmosphäre, in der es sich herrlich entspannen und den Alltag vergessen lässt.
Je nachdem, welcher Duft verwendet wird, kann eine Kerzenmassage  nicht nur beruhigend, sondern auch ausgleichend wirken.

Die Massage selbst wird mit den klassischen Griffen durchgeführt und durch die Wärme, das Licht sowie die verschiedenen Aromastoffe verstärkt.
Rücken, Schultern und Nacken werden sanft mit den Inhaltsstoffen der Kerze massiert.
Sobald diese auf die Haut aufgetragen werden, verwandeln sie sich in eine ölige Substanz, mit der eine herrliche und sehr entspannende Massage möglich ist.

Diese Substanz besteht aus 100 % natürlichen Fetten, die von einer brennenden Kerze geschmolzen werden.
Sehr häufig wird hierfür unter anderem auch Karité-Butter verwendet.
Karité-Butter schenkt nicht nur Feuchtigkeit, sondern sie stimuliert ebenfalls die Durchblutung und macht die Haut wunderbar weich.
Ebenfalls sehr beliebt ist Arganöl, das beispielsweise die Spannkraft und Frische der Haut verbessert.
Oder es wird Kokosöl verwendet, da es die Haut nährt und erfrischt.
Mandelöl ist dagegen reich an den Vitaminen B und F, es wirkt aufbauend und beruhigend.
Des Weiteren gibt es diese besonderen Kerzen unter anderem noch mit Mango-Butter, Aloe-Butter, Rosskastanien-Öl, Andiroba-Butter, verschiedene Öle, Düfte und Formen.

Die Behandlung wirkt sehr entspannend und entgiftend und die Haut wird weicher, mit Feuchtigkeit versorgt, gestrafft und gefestigt.
Durch die Kerzenmassage werden aber auch Muskel- sowie Knochenbeschwerden gelindert, Stress bekämpft und die körpereigene Flexibilität verbessert.

Alle meine Massagekerzen sind aus natürlichen Wirkstoffen hergestellt.
Bei den Massagekerzen handelt es sich um organische und umweltfreundliche Produkte, die vollständig aus natürlichen Wirkstoffen hergestellt werden.
So enthalten die Kerzen weder Paraffin noch Färbemittel oder andere schädliche Zusätze.
Zudem strahlen Massagekerzen keinerlei Toxine oder auch Karzinogene ab, während sie brennen.
Des Weiteren ist der Docht der Kerzen bleifrei, sodass Sie sich hierüber keine Gedanken machen müssen.

Aufgrund der speziellen Rezeptur der Kerzen wird eine zu hohe Temperatur verhindert, sodass das anschließende Auftragen des Wachses auf den Rücken als sehr angenehm empfunden wird.